Feuerwehr

Feu­er­wehr – und die Arbeits­zeit­re­du­zie­rung an Feiertagen

Für bei der Feu­er­wehr in Bran­den­burg Beschäf­tig­te ver­min­dert sich die regel­mä­ßi­ge wöchent­li­che Arbeits­zeit für jeden auf einen Arbeits­tag fal­len­den gesetz­li­chen Fei­er­tag um die Arbeits­zeit, die an die­sem Tag zu leis­ten wäre. Dies ver­pflich­tet die Stadt als Arbeit­ge­be­rin aber nicht dazu, die Soll­ar­beits­zeit des Arbeit­neh­mers für gesetz­li­che Fei­er­ta­ge zu redu­zie­ren, an

Lesen
Altersabhängige Reduzierung der regelmäßigen Arbeitszeit - als Altersdiskriminierung

Alters­ab­hän­gi­ge Redu­zie­rung der regel­mä­ßi­gen Arbeits­zeit – als Altersdiskriminierung

Eine alters­ab­hän­gi­ge Her­ab­set­zung der regel­mä­ßi­gen wöchent­li­chen Arbeits­zeit ohne Her­ab­set­zung des Arbeits­ent­gelts stellt eine unmit­tel­ba­re Benach­tei­li­gung der jün­ge­ren Mit­ar­bei­ter wegen des Alters dar. Eine in einer Betriebs­ver­ein­ba­rung vor­ge­se­he­ne Her­ab­set­zung der regel­mä­ßi­gen wöchent­li­chen Arbeits­zeit nach dem Lebens­al­ter benach­tei­ligt die jeweils jün­ge­ren Beschäf­tig­ten gegen­über den jeweils älte­ren Beschäf­tig­ten unmit­tel­bar wegen des Alters. Für

Lesen