AUTOBINGOOO - Der Schutz von Internet-Datenbanken

AUTOBINGOOO – Der Schutz von Internet-Datenbanken

Der Ver­trei­ber einer Soft­ware, die in einem auto­ma­ti­sier­ten Ver­fah­ren Online-Auto­­mo­­bil­­bör­­sen in der Wei­se durch­sucht, dass der Soft­ware­nut­zer die Ver­kaufs­an­zei­gen ohne Besuch der ein­zel­nen Online-Auto­­mo­­bil­­bör­­sen nut­zen kann, ver­letzt nicht das Daten­bank­her­stel­ler­recht des Betrei­bers einer frei nutz­ba­ren Online-Auto­­mo­­bil­­bör­­se. Die Nut­zer ent­neh­men weder bei der ein­zel­nen Such­an­fra­ge noch in der kumu­la­ti­ven Wir­kung mehrerer

Lesen
Michel-Nr.

Michel-Nr.

Der für eine unlau­te­re Ruf­aus­beu­tung erfor­der­li­che Image­trans­fer kann nicht allein damit begrün­det wer­den, dass ein Wett­be­wer­ber in sei­nem über eine eigen­stän­di­ge Sys­te­ma­tik ver­fü­gen­den Nach­schla­ge­werk für Brief­mar­ken als Refe­renz die im Ver­kehr durch­ge­setz­te Sys­te­ma­tik aus dem Kon­kur­renz­pro­dukt des Markt­füh­rers über­nimmt und jedem Ein­trag zuord­net, um es dem Benut­zer auf die­se Weise

Lesen