Glucosamin Naturell - der Vertrieb einer bilanzierenden Diät

Glu­cos­amin Natu­rell – der Ver­trieb einer bilan­zie­ren­den Diät

Im Rah­men des § 1 Abs. 4a Satz 2 DiätV sind bei der Prü­fung der Fra­ge, ob für die diä­te­ti­sche Behand­lung der Pati­en­ten eine Modi­fi­zie­rung der nor­ma­len Ernäh­rung oder ande­re Lebens­mit­tel für eine beson­de­re Ernäh­rung oder eine Kom­bi­na­ti­on aus bei­dem aus­rei­chen, auch die auf dem Markt erhält­li­chen Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel zu berück­sich­ti­gen. Die Vorschriften

Lesen
Keine eiweißreduzierte Diätnahrung von der Krankenkasse

Kei­ne eiweiß­re­du­zier­te Diät­nah­rung von der Krankenkasse

Auch bei einer Erkran­kung an einer auto­so­mal­re­zes­siv ver­erb­ten Ahorn­­si­­rup-Kran­k­heit (Leu­ci­no­se, „Map­le syrup uri­ne dise­a­se“ , ICD 10 E71.0), einer Ami­no­säu­re­stoff­wech­sel­stö­rung, die auf gene­tisch beding­ten Defek­ten eines Enzyms beruht, besteht kein Anspruch des Ver­si­cher­ten gegen die gesetz­li­che Kran­ken­kas­se auf Ver­sor­gung mit eiweiß­re­du­zier­ter Diät­nah­rung. Eiweiß­re­du­zier­te Diät­nah­rung ist kein zuge­las­se­nes Fer­tig­arz­nei­mit­tel. Sie ist auch

Lesen