Stol­per­stein auf dem Weg zum Fach­an­walt – Rechts­schutz gegen die Ladung zum Fach­ge­spräch

Die Ladung zu einem Fach­ge­spräch nach § 7 Abs.1 Satz 1 FAO kann nach Ansicht des Anwalts­ge­richts­hofs Cel­le nicht mit einer iso­lier­ten Anfech­tungs­kla­ge ange­grif­fen wer­den. In der Lite­ra­tur ist umstrit­ten, ob die Ladung zu einem Fach­ge­spräch nach § 7 Abs.1 Satz 1 FAO iso­liert mit einer Anfech­tungs­kla­ge ange­grif­fen wer­den kann. Wäh­rend ein Teil der

Lesen

Fach­an­walt – Fall­zah­len oder Fach­ge­spräch?

Bei Ver­feh­len der in der Fach­an­walts­ord­nung für den Erwerb der beson­de­ren prak­ti­schen Erfah­run­gen in § 5 FAO vor­ge­ge­be­nen Min­dest­quo­ren kann das Defi­zit nach der Recht­spre­chung des Bun­des­ge­richts­hofs nicht in einem Fach­ge­spräch kom­pen­siert wer­den. Wäh­rend der Erwerb beson­de­rer theo­re­ti­scher Kennt­nis­se nach § 4 Abs. 1 FAO nur "in der Regel" den Besuch eines fach­an­walts­spe­zi­fi­schen

Lesen