Schreibmaschine

Finanz­we­sen an der Lon­don Busi­ness School

Erfolg­reich zu sein, bedeu­tet, stän­dig neu­gie­rig und wiss­be­gie­rig zu sein. In der heu­ti­gen schnell­le­bi­gen Zeit kann sich kei­ner erlau­ben, sich auf sei­nen Lor­bee­ren aus­zu­ru­hen. Um sei­ne Kar­rie­re vor­an­zu­brin­gen – egal auf wel­chem Gebiet – ist Wei­ter­bil­dung unbe­dingt erfor­der­lich. Gera­de in der Wirt­schaft ist die Nach­fra­ge nach kom­pe­ten­ten Fach­kräf­ten im Finanzsektor

Lesen

Ein Bun­des­land ohne (Nachtrags-)Haushalt

Der Ver­fas­sungs­ge­richts­hof für das Land Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len in Müns­ter hat heu­te dem Land durch einst­wei­li­ge Anord­nung den Voll­zug des Nach­trags­haus­halts­ge­set­zes 2010 unter­sagt. – Wobei Anfang 2011 wohl nicht mehr viel zu voll­zie­hen ist, die Schul­den dürf­ten über­wie­gend bereits gemacht sein. Mit Blick auf die in Kür­ze zu erwar­ten­de end­gül­ti­ge Klä­rung der

Lesen