Die G 10-Kom­mis­si­on des Deut­schen Bun­des­tags – und die Her­aus­ga­be der NSA-Selek­to­ren­lis­ten

Die G 10-Kom­­mis­­si­on ist ein Kon­troll­organ eige­ner Art und im Organ­streit nach Art. 93 Abs. 1 Nr. 1 GG in Ver­bin­dung mit § 13 Nr. 5, §§ 63 ff. BVerfGG nicht par­tei­fä­hig. Sie ist weder obers­tes Bun­des­or­gan, noch ist sie eine ande­re durch das Grund­ge­setz oder die Geschäfts­ord­nung eines obers­ten Bun­des­or­gans mit eige­nen

Lesen

Stra­te­gi­sche Fern­mel­de­über­wa­chung – der Bun­des­nach­rich­ten­dienst und die Fest­stel­lungs­kla­ge

Nach § 43 Abs. 1 VwGO muss die Fest­stel­lungs­kla­ge sich auf einen kon­kre­ten, gera­de den Klä­ger betref­fen­den Sach­ver­halt bezie­hen. Mit der Fest­stel­lungs­kla­ge kann nicht all­ge­mein, also los­ge­löst von einer eige­nen, kon­kret fest­ste­hen­den Betrof­fen­heit die Recht­mä­ßig­keit einer behörd­li­chen Maß­nah­me einer ver­wal­tungs­ge­richt­li­chen Über­prü­fung zuge­führt wer­den. Eine Kla­ge auf Fest­stel­lung, dass die stra­te­gi­sche Beschrän­kung

Lesen