Der Genmais und die Bienen

Der Gen­mais und die Bienen

Der Baye­ri­sche Ver­wal­tungs­ge­richts­hofs hat ein Ver­fah­ren eini­ger Erzeu­ger von Imke­rei­pro­duk­ten aus­ge­setzt und dem Gerichts­hof der Euro­päi­schen Gemein­schaf­ten meh­re­re Fra­gen der Aus­le­gung euro­päi­schen Rechts zur Vor­ab­ent­schei­dung vor­ge­legt. Kon­kret geht es dabei um die Gefähr­dung von Imke­rei­pro­duk­ten durch Pol­len der gene­tisch ver­än­der­ten Mais­li­nie MON 810. Den Klä­gern geht es um die Ver­­­kehrs- und

Lesen
Wo bitte wächst der nächste Genmais?

Wo bit­te wächst der nächs­te Genmais?

Das Recht der Öffent­lich­keit auf Zugang zu Infor­ma­tio­nen gilt auch bei Frei­set­zung von gene­tisch ver­än­der­ten Orga­nis­men. Die EU-Staa­­ten kön­nen sich nicht auf die öffent­li­che Ord­nung beru­fen, um die Offen­le­gung des Ortes der Frei­set­zung von gene­tisch ver­än­der­ten Orga­nis­men zu ver­hin­dern. Deut­li­che Wor­te, die der Gerichts­hof der Euro­päi­schen Gemein­schaf­ten hier in einem

Lesen