Kin­der­geld – und die Kin­der­zu­la­ge für EU-Bediens­te­te

Der Anspruch auf Kin­der­geld einer im Inland wohn­haf­ten Beam­tin der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land für ihr im Inland leben­des, min­der­jäh­ri­ges Kind ist nicht des­halb aus­ge­schlos­sen, weil sie mit dem bei der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on beschäf­tig­ten Kin­des­va­ter, der für das betref­fen­de Kind Anspruch auf eine Zula­ge für unter­halts­be­rech­tig­te Kin­der hat, nicht ver­hei­ra­tet ist. Die

Lesen