Passent­zug durchs Lan­des­kri­mi­nal­amt

Nach dem Pass­ge­setz kann ein Rei­se­pass ent­zo­gen wer­den, wenn bestimm­te Tat­sa­chen die Annah­me begrün­de­ten, dass der Pas­sin­ha­ber die inne­re oder äuße­re Sicher­heit oder sons­ti­ge erheb­li­che Belan­ge der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land gefähr­det. Das Auf­su­chen eines ter­ro­ris­ti­schen Aus­bil­dungs­la­gers im Aus­land ist genau­so wie die Unter­stüt­zung des bewaff­ne­ten Jihad geeig­net, in erheb­li­chem Maße die

Lesen