Falschinformationen vom Makler

Falsch­in­for­ma­tio­nen vom Mak­ler

Infor­miert der Mak­ler einen Kauf­in­ter­es­sen­ten über Tat­sa­chen, die für die Kauf­ent­schei­dung wesent­lich sind, infol­ge einer unzu­rei­chen­den Orga­ni­sa­ti­on der Abläu­fe in sei­nem Büro leicht­fer­tig falsch, kann er sei­nen Anspruch auf Ver­gü­tung ver­lie­ren. Dar­auf hat das Ober­lan­des­ge­richts Koblenz in einem kürz­lich ver­öf­fent­lich­ten Beschluss in einem Streit­fall hin­ge­wie­sen, in dem das OLG es

Lesen
Nachweismakler - und der Vertragsschluss mit einem Dritten

Nach­weis­mak­ler – und der Ver­trags­schluss mit einem Drit­ten

Weist der Ver­käu­fer­mak­ler sei­nem Kun­den einen Kauf­in­ter­es­sen­ten nach und kommt der Haupt­ver­trag mit einem Drit­ten zustan­de, ent­steht kein Pro­vi­si­ons­an­spruch gegen den Ver­käu­fer, auch wenn zwi­schen dem Erwer­ber und dem nach­ge­wie­se­nen Kauf­in­ter­es­sen­ten eine fes­te, auf Dau­er ange­leg­te gesell­schafts­recht­li­che Bin­dung besteht. Eine Ver­mitt­lungs­leis­tung des Mak­lers liegt vor, wenn die­ser auf den poten­ti­el­len

Lesen
Verflechtung zwischen Versicherungsmakler und Versicherung

Ver­flech­tung zwi­schen Ver­si­che­rungs­mak­ler und Ver­si­che­rung

Mit der Fra­ge einer "unech­ten Ver­flech­tung" zwi­schen einem Ver­si­che­rungs­mak­ler und dem Part­ner des ver­mit­tel­ten Haupt­ver­trags (hier: Lebens­ver­si­che­rer), wenn der – mit der Kon­zern­mut­ter des Ver­si­che­rers lang­fris­tig koope­rie­ren­de – Mak­ler Fonds­po­li­cen und Anla­ge­stra­te­gi­en des Ver­si­che­rers all­ge­mein mit sei­nem Fir­men­na­men ver­sieht und die so gekenn­zeich­ne­ten Pro­duk­te beson­ders bewirbt, hat­te sich jetzt der

Lesen