Die Rechtsschutzversicherung und ihr Schadensfreiheitssystem mit Anwaltsempfehlung

Durch die finanziellen Anreizen eines Versicherers in Bezug auf eine Anwaltsempfehlung ist die freie Anwaltswahl jedenfalls dann nicht beeinträchtigt, wenn die Auswahl des Rechtsanwalts immer noch der Versicherungsnehmer trifft und die Grenze des unzulässigen psychischen Drucks nicht überschritten wird. Nach der maßgeblichen Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs schließt die Freiheit der

Lesen

Prozesskosten und Rechtsschutzversicherung

Rechtschutzversicherung? Wofür? Viele halten eine Rechtsschutzversicherung für Überflüssig. Sie begründen das damit, dass sie doch ziemlich friedfertig und umgänglich wären. Dabei verkennen sie, dass zum Streiten immer zwei gehören: Nicht umsonst gilt immer noch: „Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem Nachbarn nicht gefällt.“ (Friedrich von

Lesen

Die richtige Rechtsschutzversicherung

Mit dem Thema Versicherungen hat sich mit großer Wahrscheinlichkeit jeder schon einmal beschäftigt. Versicherungen sind unumgänglich zur Absicherung von diversen Risiken – aber welche Versicherung ist wirklich notwendig und welche Versicherung ist überflüssig? Das Angebot der Versicherungsunternehmen ist sehr umfangreich, es werden von allgemeinen Rundum-Versicherungen bis hin zu Spezialversicherungen alles

Lesen

Arbeitnehmererfindungen, Patentstreitigkeiten und die Eintrittspflicht der Rechtsschutzversicherung

Streitigkeiten über die Frage einer höheren Vergütung nach dem Arbeitnehmererfindergesetz werden vor den für Patentstreitigkeiten zuständigen Gerichten ausgetragen. Eine solche Klage steht in Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis und dem Patentrecht, so dass sich die Eintrittspflicht einer Rechtsschutzversicherung nach dem Klageschwerpunkt richtet und aufgrund der Versicherungsbedingungen bei Patentrecht ausgeschlossen sein kann.

Lesen