Die Rentenabfindung des  berufsständischen Versorgungswerks - und die Steuerpflicht

Die Ren­ten­ab­fin­dung des berufs­stän­di­schen Ver­sor­gungs­werks – und die Steu­er­pflicht

Die Ren­ten­ab­fin­dung des Ver­sor­gungs­werks ist als „ande­re Leis­tung” i.S. des § 22 Nr. 1 Satz 3 Buchst. a EStG zu besteu­ern, obwohl sie kei­ne wie­der­keh­ren­de Leis­tung i.S. des § 22 Nr. 1 Satz 1 EStG ist. Der Besteue­rungs­ge­gen­stand der sons­ti­gen Ein­künf­te des § 22 EStG wird seit dem Inkraft­tre­ten des Alt­Ein­kG für die Fall­grup­pen des

Lesen
Rentenabfindung bei Nichterreichen des Renteneintrittsalters

Ren­ten­ab­fin­dung bei Nicht­er­rei­chen des Ren­ten­ein­tritts­al­ters

Vor­aus­set­zung für den Anspruch auf Abfin­dung der Alters­ren­te nach § 20 Abs. 1 Sat­zung für die Alters‑, Berufs­­un­­­fä­hi­g­keits- und Hin­ter­blie­be­nen­si­che­rung der Zahn­ärz­te­kam­mer Nie­der­sach­sen – ABH – in der Fas­sung vom 2. August 2007 ist, dass ein Anspruch auf Zah­lung der Alters­ren­te nach § 14 ABH ent­stan­den ist, ins­be­son­de­re dass das ver­sor­gungs­be­rech­tig­te

Lesen