Schulbezirke und deren Neuordnung

Schul­be­zir­ke und deren Neu­ord­nung

Es ist kein "schwe­rer Nach­teil" für einen zukünf­ti­gen Grund­schü­ler, der im Som­mer die­ses Jah­res ein­geschult wird, dass er bis zu einer Ent­schei­dung über sei­nen Nor­men­kon­troll­an­trag gegen die Bil­dung neu­er Schul­be­zir­ke eine bestimm­te Grund­schule besu­chen muss. So hat das Nie­der­säch­si­che Ober­ver­wal­tungs­ge­richt in dem hier vor­lie­gen­den Fall ent­schie­den und es abge­lehnt, die

Lesen
Änderung der Schulbezirke infolge der Aufhebung einer Grundschule

Ände­rung der Schul­be­zir­ke infol­ge der Auf­he­bung einer Grund­schu­le

Die Antrags­be­fug­nis im Sin­ne des § 47 Abs. 2 Satz 1 VwGO für einen Nor­men­kon­troll­an­trag setzt vor­aus, dass die Antrag­stel­ler durch die unter­ge­setz­li­che Norm oder ihre Anwen­dung unmit­tel­bar in eige­nen Rech­ten ver­letzt sein kön­nen. Auf Belan­ge Drit­ter und auf öffent­li­che Belan­ge kön­nen sich die Antrag­stel­ler hin­ge­gen nicht stüt­zen. Im Rah­men der Nor­men­kon­trol­le

Lesen