Kein Kindergeld fürs Sozialamt

Kein Kin­der­geld fürs Sozialamt

Der Bun­des­fi­nanz­hof hat jetzt noch­mals sei­ne bis­he­ri­ge Recht­spre­chung bestä­tigt, dass das Kin­der­geld für ein voll­jäh­ri­ges behin­der­tes Kind, das über­wie­gend auf Kos­ten des Sozi­al­leis­tungs­trä­gers in einer Pfle­ge­ein­rich­tung unter­ge­bracht ist, nicht an den Sozi­al­leis­tungs­trä­ger aus­zu­zah­len (abzu­zwei­gen) ist, wenn der Kin­der­geld­be­rech­tig­te zusätz­li­che Auf­wen­dun­gen für das Kind min­des­tens die Höhe des Kin­der­gel­des erbringt. In

Lesen
Arbeitslohn und sonstige Zuwendungen

Arbeits­lohn und sons­ti­ge Zuwendungen

Zahlt ein Arbeit­ge­ber sei­nem Arbeit­neh­mer neben dem Arbeits­lohn noch wei­te­re betrieb­lich ver­an­lass­te Zuwen­dun­gen, etwa im Zusam­men­hang mit einer betrieb­lich ver­an­lass­ten Rei­se, so soll­ten die­se bei­den Bestand­tei­le mög­lichst von­ein­an­der getrennt wer­den. Aber auch, wenn die Zuwen­dun­gen bei Wür­di­gung aller Umstän­de des Ein­zel­falls gemischt ver­an­lasst sind, ist nach Ansicht des Bun­des­fi­nanz­hofs eine

Lesen