Autokauf

Mus­ter­fest­stel­lungs­kla­ge – und die feh­len­de Kla­ge­be­fug­nis kla­ge­wü­ti­ger Verbraucherschützer

Die ers­te über­haupt ein­ge­reich­te Mus­ter­fest­stel­lungs­kla­ge ist zu Ende. Der Bun­des­ge­richts­hof hat ent­schie­den, dass die von dem Mus­ter­klä­ger, einem Ver­brau­cher­schutz­ver­ein, erho­be­ne Mus­ter­fest­stel­lungs­kla­ge unzu­läs­sig ist, weil der Mus­ter­klä­ger die für die Kla­ge­be­fug­nis erfor­der­li­chen Vor­aus­set­zun­gen nicht erfüllt. Der Mus­ter­klä­ger begehrt im Wege der Mus­ter­fest­stel­lungs­kla­ge die Fest­stel­lung, dass Pflicht­an­ga­ben in Ver­­­brau­cher­­dar­­le­hens-ver­­­trä­­gen, die die beklagte

Lesen

Der Streit um All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen – Streit­wert und Beschwer

Da sich bei Ver­bands­pro­zes­sen nach §§ 1, 4 UKlaG der Streit­wert und die Beschwer der Par­tei­en regel­mä­ßig nach dem Inter­es­se der All­ge­mein­heit an der Besei­ti­gung der bean­stan­de­ten AGB-Besti­m­­mung rich­tet, kommt weder der wirt­schaft­li­chen Bedeu­tung eines Klau­sel­werks oder der betrof­fe­nen Klau­seln ein maß­geb­li­ches Gewicht zu noch dem Zugang zum Revi­si­ons­ge­richt . Eine von

Lesen