Das Familienhotel als steuerbegünstigter Zweckbetrieb

Das Fami­li­en­ho­tel als steu­er­be­güns­tig­ter Zweck­be­trieb

Ein von einem gemein­nüt­zi­gen Ver­ein betrie­be­nes Fami­li­en­ho­tel ist kei­ne steu­er­be­güns­tig­te Ein­rich­tung der Wohl­fahrts­pfle­ge, wenn nicht nach­ge­wie­sen wird, dass die Leis­tun­gen zu min­des­tens zwei Drit­teln den in § 53 AO genann­ten hilfs­be­dürf­ti­gen Per­so­nen zugu­te­kom­men. Andern­falls stellt das von dem Ver­ein betrie­be­ne Fami­li­en­ho­tel in vol­lem Umfang einen steu­er­pflich­ti­gen wirt­schaft­li­chen Geschäfts­be­trieb gemäß §

Lesen
Arbeitsmarktförderung - und die Umsatzsteuer

Arbeits­markt­för­de­rung – und die Umsatz­steu­er

Führt ein Ver­ein u.a. für Lang­zeit­ar­beits­lo­se Arbeits­för­de­rungs, Qua­­li­­fi­­zie­­rungs- und Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men durch, die durch Zah­lun­gen eines Land­krei­ses, eines Bun­des­lan­des bzw. der Bun­des­agen­tur für Arbeit finan­ziert wer­den, han­delt es sich um umsatz­steu­er­ba­re Leis­tun­gen des Ver­eins, wenn des­sen Leis­tun­gen der­art mit den Zah­lun­gen ver­knüpft sind, dass sie sich auf die Erlan­gung der Zah­lun­gen

Lesen