Bücherregal

Haftungsausschlusses in Versteigerungsbedingungen

Eine Klausel in den Versteigerungsbedingungen eines Auktionshauses, die eine Haftung des Auktionshauses für Sachmängel weitgehend ausschließt, ist unwirksam. Der Beklagte in dem jetzt vom Bundesgerichtshof entschiedenen Rechtsstreit ist öffentlich bestellter und vereidigter Auktionator. Bei einer von ihm veranstalteten Kunstauktion bot er eine bei ihm eingelieferte Buddha-Skulptur an. Diese war im

Lesen