Bewir­tungs­auf­wen­dun­gen bei Kaffeefahrten

Stel­len die Bewir­tungs­auf­wen­dun­gen bei Kaf­fee­fahr­ten für den Unter­neh­mer absetz­ba­re Betriebs­aus­ga­ben dar? Mit die­ser Fra­ge muss­te sich jetzt der Bun­des­fi­nanz­hof befas­sen: Im vor­lie­gend vom Bun­des­fi­nanz­hof ent­schie­de­nen Fall bestand die Tätig­keit des Klä­gers aus der Durch­füh­rung von Ver­kaufs­ver­an­stal­tun­gen ent­we­der in Loka­len, zu denen die Teil­neh­mer selbst anreis­ten („Stadt­saal­ver­an­stal­tun­gen“) oder im Rah­men von

Lesen

Bewir­tungs­auf­wen­dun­gen bei Hotel­be­trieb mit Restaurant

Auf­wen­dun­gen im Zusam­men­hang mit Bewir­tun­gen (Bewir­tun­gen von Kun­den und Lie­fe­ran­ten; Gala­emp­fang zum Betriebs­ju­bi­lä­um) unter­lie­gen auch bei einem erwerbs­be­zo­gen bewir­ten­den Unter­neh­men (hier: einem Hotel­be­trieb mit Restau­rants und Ver­an­stal­tungs­räu­men) der Abzugs­be­schrän­kung des § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 2 EStG 1997. Die inso­weit in § 4 Abs. 5 Satz 2 EStG 1997 ein­ge­räum­te Aus­nah­me betrifft nur Bewir­tun­gen, welche

Lesen