Asylfolgeverfahren und der Staatsangehörigkeitserwerb per Geburt

Asyl­fol­ge­ver­fah­ren und der Staats­an­ge­hö­rig­keits­er­werb per Geburt

Bei einem erfolg­reich abge­schlos­se­nen Asyl­fol­ge­ver­fah­ren ist die gesam­te Auf­ent­halts­zeit des Ver­fah­rens ab der Stel­lung des Asyl­fol­ge­an­tra­ges als recht­mä­ßi­ger Auf­ent­halt im Sin­ne des § 4 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 StAG anzu­re­chen. Nach § 4 Abs. 3 Satz 1 StAG erwirbt ein Kind aus­län­di­scher Eltern die deut­sche Staats­an­ge­hö­rig­keit durch Geburt im Inland, wenn ein Eltern­teil seit acht

Lesen
Aufenthaltszeiten des Asylfolgeverfahrens im Staatsangehörigkeitsrecht

Auf­ent­halts­zei­ten des Asyl­fol­ge­ver­fah­rens im Staats­an­ge­hö­rig­keits­recht

Bei einem Erwerb der deut­schen Staats­an­ge­hö­rig­keit durch Geburt eines Kin­des aus­län­di­scher Eltern ist die Zeit des erfolg­rei­chen Asyl­fol­ge­ver­fah­rens eines Eltern­teils voll anzu­rech­nen ist. In dem jetzt vom Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt ent­schie­de­nen Ver­fah­ren begehr­te die 2008 als Toch­ter tür­ki­scher Staats­an­ge­hö­ri­ger gebo­re­ne Klä­ge­rin die Aus­stel­lung eines Staats­an­ge­hö­rig­keits­aus­wei­ses. Ihren Antrag auf Fest­stel­lung des Erwerbs der

Lesen
Anrechnungszeiten beim Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit

Anrech­nungs­zei­ten beim Erwerb der deut­schen Staats­an­ge­hö­rig­keit

Die Zeit des erfolg­rei­chen Asyl­fol­ge­ver­fah­rens eines Eltern­teils ist bei einem Erwerb der deut­schen Staats­an­ge­hö­rig­keit durch Geburt eines Kin­des aus­län­di­scher Eltern voll anzu­rech­nen. In dem hier vor­lie­gen­den Fall des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts begehrt die 2008 als Toch­ter tür­ki­scher Staats­an­ge­hö­ri­ger gebo­re­ne Klä­ge­rin die Aus­stel­lung eines Staats­an­ge­hö­rig­keits­aus­wei­ses. Ihren Antrag auf Fest­stel­lung des Erwerbs der deut­schen

Lesen