Holzeinschlag im Forstbetrieb - und die Gewinnminderung

Holz­ein­schlag im Forst­be­trieb – und die Gewinnminderung

Der Ein­schlag ein­zel­ner hiebs­rei­fer Bäu­me in der End­nut­zung führt zu einer Abspal­tung eines Teil­be­trags vom Buch­wert des ste­hen­den Hol­zes. Die Buch­wert­ab­spal­tung ist aller­dings nur bis zur Höhe des Teil­werts des jewei­li­gen Bestands zuläs­sig. Rei­ne Durch­fors­tungs­maß­nah­men las­sen den Buch­wert des ste­hen­den Hol­zes unbe­rührt. Ein­schlä­ge zur Anle­gung von befes­tig­ten Wirt­schafts­we­gen oder Lagerplätzen

Lesen
Buchwertabspaltung bei der Veräußerung von Zuckerrübenlieferrechten

Buch­wert­ab­spal­tung bei der Ver­äu­ße­rung von Zuckerrübenlieferrechten

Der Ent­nah­me­wert für nicht an Akti­en gebun­de­ne Zucker­rü­ben­lie­fer­rech­te ist um einen ggf. von dem Buch­wert des Grund und Bodens abzu­spal­ten­den Buch­wert zu ver­min­dern. Der abge­spal­te­ne Buch­wert unter­liegt eben­so wenig wie der Buch­wert des Grund und Bodens vor der Abspal­tung einer AfA. Zucker­rü­ben­lie­fer­rech­te sind selb­stän­di­ge imma­te­ri­el­le Wirt­schafts­gü­ter . Der Ver­äu­ße­rungs­er­lös für die

Lesen
Buchwertabspaltung für früher veräußerte Milchlieferrechte

Buch­wert­ab­spal­tung für frü­her ver­äu­ßer­te Milchlieferrechte

Von dem nach § 55 Abs. 1 EStG ermit­tel­ten Pau­schal­wert des Grund und Bodens darf nicht nach­träg­lich im Wege der Bilanz­be­rich­ti­gung ein Buch­wert für in der Ver­gan­gen­heit ver­äu­ßer­te Milch­lie­fer­rech­te erfolgs­wirk­sam abge­spal­ten wer­den. Sind die Milch­er­zeu­gungs­flä­chen mit den Anschaf­fungs­kos­ten bilan­ziert, ist dage­gen eine erfolgs­wirk­sa­me Bilanz­be­rich­ti­gung vor­zu­neh­men, soweit dabei nicht berück­sich­tigt wur­de, dass

Lesen