Synergetik-Therapie

Syn­er­ge­tik-The­ra­pie

Ist die Sener­­ge­­tik-The­ra­­pie Heil­kun­de? Der Bun­des­ge­richts­hof jeden­falls sieht dies so und bejaht eine Straf­bar­keit, soweit der „The­ra­peut“ nicht aus­nahms­wei­se ein Arzt oder Heil­prak­ti­ker sein soll­te. Das Land­ge­richt Frank­furt am Main hat die Ange­klag­te wegen uner­laub­ter Aus­übung der Heil­kun­de nach § 5 Heil­prG in elf Fäl­len zu einer Gesamt­geld­stra­fe von 120 Tagessätzen

Lesen
Behandlung nach der Synergetik-Methode

Behand­lung nach der Synergetik-Methode

Die Behand­lung nach der Syn­­er­­ge­­tik-Metho­­de stellt nach einem heu­te ver­kün­de­ten Urteil des Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richts eine erlaub­nis­pflich­ti­ge Aus­übung der Heil­kun­de im Sin­ne des Heil­prak­ti­ker­ge­set­zes dar. Der Klä­ger ver­steht sich als Begrün­der der Syn­­er­­ge­­tik-The­ra­­pie und des Syn­­er­­ge­­tik-Pro­­­filings. Dabei sol­len – so die Eigen­dar­stel­lung – wäh­rend einer sog. Innen­welt­rei­se durch eine Ver­än­de­rung der neu­ro­na­len Informationsstruktur

Lesen
Synergetik-Therapeuten

Syn­er­ge­tik-The­ra­peu­ten

Syn­­er­­ge­­tik-The­ra­­peu­­ten bzw. – pro­fi­ler üben (uner­laubt) Heil­kun­de i. S. d. § 1 Heil­prak­ti­ker­ge­set­zes aus. Dies ent­schied jetzt das Nie­der­säch­si­sche Ober­ver­wal­tungs­ge­richt in zwei Ver­fah­ren, in denen sich die Betei­lig­ten um die Fra­ge strit­ten, ob es sich bei der Aus­übung der sog. Syn­­er­­ge­­tik-The­ra­­pie und des sog. Syn­­er­­ge­­tik-Pro­­­filing um eine heil­kund­li­che und damit erlaub­nis­pflich­ti­ge Tätigkeit

Lesen