Gewinnanteile eines stillen Gesellschafters - und ihre gewerbesteuerliche Hinzurechnung

Gewinn­an­tei­le eines stil­len Gesell­schaf­ters – und ihre gewer­be­steu­er­li­che Hinzurechnung

Nach § 8 Nr. 3 GewStG 1999/​2002 a.F. sind dem Gewinn aus Gewer­be­be­trieb (§ 7 GewStG 1999/​2002 a.F.) die Gewinn­an­tei­le eines stil­len Gesell­schaf­ters hin­zu­zu­rech­nen, soweit sie bei der Ermitt­lung des Gewinns abge­setzt wor­den sind und wenn sie beim Emp­fän­ger nicht zur Steu­er nach dem Gewer­be­er­trag her­an­zu­zie­hen sind. Der Begriff „Gewinn­an­tei­le des stil­len Gesell­schaf­ters“ umfasst

Lesen
Gewerbliche Zwischenverpachtung - und die Gewerbesteuer

Gewerb­li­che Zwi­schen­ver­pach­tung – und die Gewerbesteuer

Die Besteue­rungs­fol­gen, die aus der Hin­zu­rech­nung der Mie­ten und Pach­ten für wei­ter­ver­mie­te­te oder ‑ver­pach­te­te Immo­bi­li­en zum Gewinn aus Gewer­be­be­trieb gemäß § 8 Nr. 1 Buchst. e GewStG 2002 i.d.F. des UntS­tRefG 2008 resul­tie­ren, ent­spre­chen im Regel­fall den gesetz­ge­be­ri­schen Wer­tun­gen und recht­fer­ti­gen daher grund­sätz­lich kei­nen Erlass der Gewer­be­steu­er wegen sach­li­cher Unbil­lig­keit. Ein Gewer­be­steu­er­erlass wegen

Lesen
Gewerbesteuerliche Hinzurechnung von Miet- und Pachtzinsen

Gewer­be­steu­er­li­che Hin­zu­rech­nung von Miet- und Pachtzinsen

Auch die Mie­ten und Pach­ten für wei­ter­ver­mie­te­te oder ‑ver­pach­te­te Immo­bi­li­en sind dem Gewinn aus Gewer­be­be­trieb gemäß § 8 Nr. 1 Buchst. e GewStG 2002 hin­zu­zu­rech­nen. Die Hin­zu­rech­nung von 13/​20 der Miet- und Pacht­zin­sen für die Benut­zung der unbe­weg­li­chen Wirt­schafts­gü­ter des Anla­ge­ver­mö­gens, die im Eigen­tum eines ande­ren ste­hen, ist ver­fas­sungs­ge­mäß. Gemäß § 8 Nr. 1 Buchst

Lesen