Jugendarrestvollzug in Nordrhein-Westfalen

Jugend­ar­rest­voll­zug in Nord­rhein-West­fa­len

Die nor­d­rhein-wes­t­­fä­­li­­sche Lan­des­re­gie­rung hat einen Gesetz­ent­wurf zur Rege­lung des Jugend­ar­rest­voll­zu­ges in Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len vor­ge­legt. Der Jugend­ar­rest­voll­zug ist bis­her gesetz­lich nur unzu­rei­chend gere­gelt; nach der Recht­spre­chung des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts ist jedoch eine gesetz­li­che Grund­la­ge erfor­der­lich, die Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len jetzt als ers­tes Bun­des­land schaf­fen will. Das neue Jugend­ar­rest­voll­zugs­ge­setz zielt auf die För­de­rung und Erzie­hung der

Lesen
Reststrafenaussetzung bei einer Jugendstrafe

Rest­stra­fen­aus­set­zung bei einer Jugend­stra­fe

Die Prü­fung der Rest­stra­fen­aus­set­zung einer nach den Vor­schrif­ten des Erwach­se­nen­voll­zugs voll­zo­ge­nen Jugend­stra­fe, deren Voll­stre­ckung bin­dend an die Staats­an­walt­schaft gemäß § 85 Abs. 6 JGG abge­ge­ben war, hat nach dem Maß­stab der §§ 88, 89a JGG und nicht nach dem Maß­stab des § 57 StGB zu erfol­gen. Der vor Voll­stre­ckung der Jugend­stra­fe

Lesen
Rechtsbehelfsbelehrung im Strafvollzug

Rechts­be­helfs­be­leh­rung im Straf­voll­zug

Eine Rechts­mit­tel­be­leh­rung im Straf­voll­zug ist nach Ansicht des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts ent­behr­lich. Der Anspruch des Straf­ge­fan­ge­nen auf effek­ti­ven Rechts­schutz (Art. 19 Abs. 4 GG) ist, so das BVerfG, nicht dadurch ver­letzt, dass ihm die Ver­säu­mung der Frist des § 112 Abs. 1 Satz 1 StVoll­zG zur Last gelegt und eine Wie­der­ein­set­zung in die­se Frist ver­sagt

Lesen