Sach­grund­lo­se Befris­tung – bei kon­zern­in­ter­nen Neu­grün­dung

Wird inner­halb eines Kon­zerns eine Toch­ter­ge­sell­schaft ohne Ände­rung der recht­li­chen Struk­tur schon bestehen­der Unter­neh­men neu gegrün­det, um bis­lang im Kon­zern nicht wahr­ge­nom­me­ne wirt­schaft­li­che Akti­vi­tä­ten zu ver­fol­gen, kann die neu gegrün­de­te Toch­ter­ge­sell­schaft von der erleich­ter­ten Befris­tungs­mög­lich­keit nach § 14 Abs. 2a Satz 1 TzB­fG Gebrauch machen. Die Toch­ter­ge­sell­schaft ist kei­ne nach §

Lesen

Vor­rats­grün­dung einer Akti­en­ge­sell­schaft – und der Grün­dungs­auf­wand

Wur­de bei der Vor­rats­grün­dung einer Akti­en­ge­sell­schaft der Grün­dungs­auf­wand aus­schließ­lich von der Grün­de­rin selbst (und damit nicht von der Gesell­schaft) getra­gen, so kann im Rah­men der wirt­schaft­li­chen Neu­grün­dung ein Grün­dungs­auf­wand von der Gesell­schaft (erst­mals) über­nom­men wer­den und die ent­spre­chen­de Sat­zungs­er­gän­zung in das Han­dels­re­gis­ter ein­ge­tra­gen wer­den. Die der Gewähr­leis­tung der Kapi­tal­aus­stat­tung die­nen­den

Lesen

Haf­tung bei unter­blie­be­ner Offen­le­gung der wirt­schaft­li­chen Neu­grün­dung einer GmbH

Der Bun­des­ge­richts­hof hat soeben über die Haf­tung von Gesell­schaf­tern einer GmbH ent­schie­den, wenn die­se eine still geleg­te Gesell­schaft wirt­schaft­lich neu grün­den, die Neu­grün­dung aber gegen­über dem Regis­ter­ge­richt nicht offen­le­gen. Dabei hat der Bun­des­ge­richts­hof eine zeit­lich unbe­grenz­te Ver­lust­de­ckungs­haf­tung abge­lehnt. Der Klä­ger ist Insol­venz­ver­wal­ter im Insol­venz­ver­fah­ren über das Ver­mö­gen einer im Dezem­ber

Lesen

Wirt­schaft­li­che Neu­grün­dung einer Vor­rats­ge­sell­schaft

Bei einer wirt­schaft­li­chen Neu­grün­dung einer Vor­­­rats- oder Man­tel­ge­sell­schaft kommt eine Haf­tung der han­deln­den Per­so­nen ana­log § 11 Abs. 2 GmbHG nur dann in Betracht, wenn die Geschäf­te vor Offen­le­gung der wirt­schaft­li­chen Neu­grün­dung auf­ge­nom­men wor­den sind und dem nicht alle Gesell­schaf­ter zuge­stimmt haben. Ver­si­chert der Geschäfts­füh­rer bei der Offen­le­gung der wirt­schaft­li­chen Neu­grün­dung

Lesen