Sanierungsgeld für die Kirchliche Zusatzversorgungskasse

Sanie­rungs­geld für die Kirch­li­che Zusatz­ver­sor­gungs­kas­se

Aktu­ell hat­te sich der Bun­des­ge­richts­hof mit der Fra­ge der Recht­mä­ßig­keit des von der Kirch­li­chen Zusatz­ver­sor­gungs­kas­se des Ver­ban­des der Diö­ze­sen Deutsch­lands – Anstalt des öffent­li­chen Rechts – (KZVK) erho­be­nen Sanie­rungs­gel­des zu befas­sen: Die KZVK, eine recht­lich selb­stän­di­ge kirch­li­che Ein­rich­tung in der Rechts­form einer Anstalt öffent­li­chen Rechts, hat die Auf­ga­be, Beschäf­tig­ten des

Lesen
Sanierungsgeld für die Kirchliche Zusatzversorgungskasse - Satzungsänderung und Leistungsbestimmung

Sanie­rungs­geld für die Kirch­li­che Zusatz­ver­sor­gungs­kas­se – Sat­zungs­än­de­rung und Leis­tungs­be­stim­mung

Das Sanie­rungs­geld für die Kirch­li­che Zusatz­ver­sor­gungs­kas­se Rhein­­land-Wes­t­­fa­­len wur­de auf­grund der wirk­sa­men Sat­zungs­be­stim­mun­gen der §§ 63, 55 Abs. 3 KZVKS erho­ben. Ins­be­son­de­re war die zugrun­de­lie­gen­de Sat­zungs­än­de­rung durch § 13 Abs. 1 KZVKS gedeckt. Sowohl der Bun­des­ge­richts­hof als auch das Ober­lan­des­ge­richt Hamm gehen eben­so wie das Ober­lan­des­ge­richt Köln von einer auch im Ver­hält­nis der

Lesen
Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder - und das Sanierungsgeld

Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der – und das Sanie­rungs­geld

Die Ein­füh­rung eines Sanie­rungs­gel­des durch die Ver­sor­gungs­an­stalt des Bun­des und der Län­der (§ 65 der VBL-Sat­­zung) ist recht­mä­ßig. Der Bun­des­ge­richts­hof hat die dafür maß­geb­li­chen Rechts­fra­gen in drei Urtei­len vom 20.07.2011 im Wesent­li­chen bereits geklärt und die­se Ent­schei­dun­gen durch Urteil vom 15.05.2013 bestä­tigt. Danach ist § 65 VBLS einer Inhalts­kon­trol­le nach

Lesen