Schulanfänger in der dunklen Jahreszeit

Schul­an­fän­ger in der dunk­len Jah­res­zeit

Mit der Ein­füh­rung des Bil­dungs­pa­kets ist es als Emp­fän­ger von ALG II – Leis­tun­gen oder Sozi­al­hil­fe mög­lich, für die Anschaf­fung von Schul­ma­te­ria­li­en Unter­stüt­zung zu bekom­men. Die Aus­stat­tung mit per­sön­li­chem Schul­be­darf nach § 28 Abs. 3 SGB II oder § 34 As. 3 SGB XII wird dann voll­stän­dig gewährt, wenn zum Stich­tag die

Lesen
Schulstarterpaket für behinderte Kinder in Tagesbildungsstätten

Schul­star­ter­pa­ket für behin­der­te Kin­der in Tages­bil­dungs­stät­ten

Behin­der­te Kin­der in nie­der­säch­si­schen Tages­bil­dungs­stät­ten haben Anspruch auf Leis­tun­gen für Schul­be­dar­fe nach dem SGB II (das soge­nann­te „Schul­star­ter­pa­ket”). Die zusätz­li­chen Leis­tun­gen für Schu­le nach dem zum 1.8.2009 ein­ge­führ­ten sog „Schul­star­ter­pa­ket” ( § 24a SGB II) kann auch ein behin­der­tes Kind bean­spru­chen, das sei­ne Schul­pflicht nicht durch den Besuch einer För­der­schu­le,

Lesen
Schulbedarfspaket

Schul­be­darfs­pa­ket

Pünkt­lich zum neu­en Schul­jahr wird in die­sen Wochen über­all in Deutsch­land das Schul­be­darfs­pa­ket – im Büro­kra­ten­deutsch: die „zusätz­li­che Leis­tung für die Schu­le” – in Höhe von 100 € an etwa 1,3 Mil­lio­nen Schü­ler über­wie­sen, deren Fami­lie einen Anspruch haben auf Grund­si­che­rung für Arbeits­su­chen­de, auf Sozi­al­geld bzw. Sozi­al­hil­fe oder auf den Kin­der­zu­schlag.

Lesen
Schulbedarfspaket auch bei Kinderzuschlag

Schul­be­darfs­pa­ket auch bei Kin­der­zu­schlag

Das Schul­be­darfs­pa­ket von 100 € pro Schul­jahr soll, wie die Bun­des­re­gie­rung in ihrer Ant­wort auf eine Klei­ne Anfra­ge im Deut­schen Bun­des­tag mit­teil­te, künf­tig auch jenen Fami­li­en zugu­te kom­men, die bereits den Kin­der­zu­schlag bezie­hen. Im Rah­men des Bür­ger­ent­las­tungs­ge­set­zes Kran­ken­ver­si­che­rung soll vor­aus­sicht­lich noch vor der Som­mer­pau­se eine ent­spre­chen­de Rege­lung in Kraft tre­ten. Fer­ner

Lesen
Schulgeld und Schulbedarf

Schul­geld und Schul­be­darf

Auch bei der steu­er­li­chen und der sozi­al­recht­li­chen Behand­lung der Schul­aus­ga­ben der Kin­der ändert sich zum Jah­res­wech­sel 2009 Eini­ges: So kann nach dem Jah­res­steu­er­ge­setz 2009 Schul­geld für Pri­vat­schu­len künf­tig in Höhe von bis zu 5.000 € jähr­lich von der Steu­er abge­setzt wer­den. Hilfs­be­dürf­ti­ge Schü­ler haben vom kom­men­den Jahr an jeweils zum Schul­jah­res­be­ginn

Lesen