Provisionen eines Darlehnsvermittlers

Pro­vi­sio­nen eines Dar­lehns­ver­mitt­lers

Aktu­ell hat­te sich der Bun­des­ge­richts­hof mit Ver­gü­tungs­fra­gen eines Dar­lehns­ver­mitt­lers zu beschäf­ti­gen. Kon­kret ging es zum einem um die Fra­ge, ob der Dar­le­hens­ver­mitt­ler gemäß § 655b Abs. 1 Satz 2 BGB a.F. auch die Ver­gü­tung ange­ben muss, die der Dar­le­hens­ge­ber einem wei­te­ren („zwi­schen­ge­schal­te­ten”) Ver­mitt­ler ver­spro­chen hat, und zum ande­ren um die Wirk­sam­keit einer

Lesen
Der ausländische Broker und sein deutscher Terminoptions-Vermittler

Der aus­län­di­sche Bro­ker und sein deut­scher Ter­mi­n­op­ti­ons-Ver­mitt­ler

Deut­sche Gerich­te sind inter­na­tio­nal zustän­dig für Kla­gen gegen aus­län­di­sche Bro­ker, die Bei­hil­fe zu einer im Inland began­ge­nen uner­laub­ten Hand­lung leis­ten . Ein aus­län­di­scher Bro­ker betei­ligt sich bedingt vor­sätz­lich an einer vor­sätz­li­chen sit­ten­wid­ri­gen Schä­di­gung von Kapi­tal­an­le­gern durch einen inlän­di­schen Ter­mi­n­op­ti­ons­ver­mitt­ler, wenn er die­sem ohne Über­prü­fung sei­nes Geschäfts­mo­dells bewusst und offen­kun­dig den

Lesen
Untervermittler und vertriebsunterstützende Maßnahmen in der Umsatzsteuer

Unter­ver­mitt­ler und ver­triebs­un­ter­stüt­zen­de Maß­nah­men in der Umsatz­steu­er

Ver­mitt­lungs­leis­tun­gen, die sich auf ein­zel­ne Wer­t­pa­­pier- und Anteil­s­um­sät­ze bezie­hen, sind auch dann steu­er­freie Ver­mitt­lungs­leis­tun­gen i.S.d. § 4 Nr. 8 Buchst. f UStG, wenn sie mit­hil­fe von Unter­ver­mitt­lern erbracht wer­den. Dar­über hin­aus­ge­hen­de ver­triebs­un­ter­stüt­zen­de Auf­ga­ben, wie etwa die Schu­lung von Unter­ver­mitt­lern, stel­len nach einem aktu­el­len Urteil des Finanz­ge­richts Nie­der­sach­sen dage­gen kei­ne nach § 4 Nr. 8 Buchst.

Lesen