Wie fin­det man den rich­ti­gen Anwalt?

Grund­sätz­lich brau­chen Men­schen einen Anwalt, wenn es um die Klä­rung bestimm­ter Rechts­fra­gen geht. Dabei kann es sich um das Sor­ge­recht bei der Schei­dung han­deln, oder um eine Kla­ge wegen Sach­be­schä­di­gung. Eben­so hilft ein Rechts­an­walt, wenn es Schwie­rig­kei­ten mit Arbeits- und Miet­ver­hält­nis­sen oder Kauf­ver­trä­gen gibt.

Wie fin­det man den rich­ti­gen Anwalt?

Die Ange­le­gen­hei­ten, in denen ein Rechts­an­walt wei­ter­hel­fen kann, sind also viel­schich­tig. Gene­rell kön­nen bei einem Anwalt recht­li­che Belan­ge geklärt wer­den. Er wägt mit Ihnen zusam­men zudem ab, ob es im kon­kre­ten Fall Erfolgs­aus­sich­ten gibt, wie gel­ten­de Fris­ten sind, ob Ver­säum­nis­se vor­lie­gen oder der Gang vor Gericht das Nahe­lie­gends­te wäre. Dabei ist es rat­sam, selbst­ver­ständ­lich bereits vor dem Ein­tritt eines Ernst­falls mit einem Rechts­an­walt zu spre­chen. Denn so kann sich der Anwalt des Ver­trau­ens bereits mit der Mate­rie beschäf­ti­gen. Din­ge, die in der Klä­rung Vor­rang haben, kön­nen so etwa bereits abge­klärt und Kos­ten im Zaum gehal­ten wer­den.

Wich­tig: Gerichts­pro­zes­se las­sen sich oft mit der recht­zei­ti­gen Unter­re­dung bei einem qua­li­fi­zier­ten Rechts­an­walt ver­mei­den.

Um den rich­ti­gen Anwalt für Ihre Pro­blem­stel­lung zu fin­den, muss erst ein­mal klar sein, was die­ser fach­lich bie­ten muss. Hier lohnt sich ein Blick auf die Anwalts­kanz­lei in Aschaf­fen­burg, die Rechts­an­wäl­te und Fach­an­wäl­te in den Berei­chen Arbeits­recht, Ver­kehrs­recht und mehr anbie­tet. Der Man­dant fin­det hier ein brei­tes Spek­trum an Rechts­bei­stand. Wie hoch die Kos­ten für die Leis­tun­gen eines Rechts­an­walts sind, kön­nen meist bereits beim ers­ten Kon­takt geklärt wer­den.

Über­stei­gen die Kos­ten die finan­zi­el­len Mög­lich­kei­ten, kann unter bestimm­ten Umstän­den ein Antrag auf Gerichts­kos­ten­bei­hil­fe gestellt wer­den. Der Staat hilft somit bei der Über­nah­me der Kos­ten. Gene­rell hat Anspruch auf die­se Hil­fe, wer aus wirt­schaft­li­chen oder per­sön­li­chen Grün­den die Kos­ten für einen Anwalt oder einen Pro­zess nicht auf­brin­gen kann.

Ist klar, zu wel­chem Zweck der Rechts­bei­stand benö­tigt wird und wie die Kos­ten gedeckt wer­den sol­len, ist es sinn­voll im ers­ten Schritt bei Fami­lie, Bekann­ten und Freun­den Aus­kunft ein­zu­ho­len. Oft­mals haben Men­schen aus dem Umfeld bereits posi­ti­ve Erfah­run­gen mit einem Rechts­an­walt gemacht. Inso­fern wäre es sinn­voll, auf die gute Repu­ta­ti­on zu ver­trau­en. Eine wei­te­re Opti­on ist die Anwalts­kam­mer, um Aus­kunft zu bit­ten. Die­se kann nähe­re Infor­ma­tio­nen zu Anwäl­ten aus dem Umkreis geben.

Eine gute Infor­ma­ti­ons­ba­sis bil­det zudem immer der Inter­net­auf­tritt eines Anwalts oder einer Rechts­an­walts­kanz­lei. Wie bei der bereits erwähn­ten Anwalts­kanz­lei in Aschaf­fen­burg zeigt sich, dass vie­le wich­ti­ge Ein­sich­ten bereits online zu fin­den sind. Wel­cher Rechts­bei­stand wird ange­bo­ten, wie ist das Team zusam­men­ge­setzt und was wird im Detail gebo­ten. Auch kann es hilf­reich sein, bei der Rechts­an­walts­kanz­lei vor Ort vor­bei­zu­ge­hen. Bei einem kur­zen Infor­ma­ti­ons­ge­spräch am Emp­fang lässt sich schon vie­les in Erfah­rung brin­gen. Etwa, ob die Räum­lich­kei­ten ordent­lich und sau­ber sind. Auch, wie offen geht man hier mit Ihnen um?

Der ers­te Kon­takt, in dem direkt mit dem Rechts­an­walt über das per­sön­li­che Anlie­gen gespro­chen wird, soll­te dazu genutzt wer­den, Infor­ma­tio­nen über des­sen Erfah­run­gen mit der Mate­rie ein­zu­ho­len. Ein seriö­ser und qua­li­fi­zier­ter Anwalt wird hier Rede und Ant­wort ste­hen. Eben­falls kann in die­sem Rah­men bereits eine gro­be Ein­schät­zung der anfal­len­den Kos­ten erfragt wer­den. Die­se Aus­künf­te sind im Regel­fall kos­ten­los. Schließ­lich soll sich der Betrof­fe­nen ohne Druck den pas­sen­den Rechts­an­walt suchen kön­nen.