Übertragung einer 6b-Rücklage - und die Anschaffungskosten des Reinvestitionswirtschaftsguts

Über­tra­gung einer 6b-Rück­la­ge – und die Anschaf­fungs­kos­ten des Reinves­ti­ti­ons­wirt­schafts­guts

Eine Rück­la­ge nach § 6b EStG darf vor der Anschaf­fung oder Her­stel­lung eines Reinves­ti­ti­ons­wirt­schafts­guts nicht auf einen ande­ren Betrieb des Steu­er­pflich­ti­gen über­tra­gen wer­den. Ein Ver­äu­ße­rungs­ge­winn, der in eine Rück­la­ge nach § 6b EStG ein­ge­stellt wor­den ist, kann in einen ande­ren Betrieb des Steu­er­pflich­ti­gen erst in dem Zeit­punkt über­führt wer­den, in

Lesen
Rücklagenbildung nach § 6b oder § 6c EStG und das Gewinnermittlungswahlrechts

Rück­la­gen­bil­dung nach § 6b oder § 6c EStG und das Gewinn­ermitt­lungs­wahl­rechts

Die Ermitt­lung des Über­schus­ses der Ein­nah­men über die Wer­bungs­kos­ten ist grund­sätz­lich kei­ne Ein­nah­men­über­schuss­rech­nung i.S. von § 4 Abs. 3 EStG. Hat ein Klä­ger sein Gewinn­ermitt­lungs­wahl­recht zuguns­ten der Ein­nah­men­über­schuss­rech­nung aus­ge­übt, so ist sein (Hilfs-) Antrag auf eine „Rück­la­ge nach § 6b EStG in Höhe des Ver­äu­ße­rungs­ge­winns” dahin aus­zu­le­gen, dass er eine Neu­tra­li­sie­rung des

Lesen
Bilanzierungswahlrecht bei der Übertragung einer § 6b-Rücklage

Bilan­zie­rungs­wahl­recht bei der Über­tra­gung einer § 6b-Rück­la­ge

Das Bilan­zie­rungs­wahl­recht für die Bil­dung und Auf­lö­sung einer § 6b-Rück­la­ge ist immer durch ent­spre­chen­den Bilanz­an­satz im „ver­äu­ßern­den” Betrieb aus­zu­üben, auch wenn die Rück­la­ge auf Wirt­schafts­gü­ter eines ande­ren Betriebs des Steu­er­pflich­ti­gen über­tra­gen wer­den soll. Nach § 6b Abs. 1 EStG kön­nen Gewin­ne aus der Ver­äu­ße­rung von Grund und Boden u.a. auf Anschaf­fungs­kos­ten

Lesen
Die mittelbare Grundstücksschenkung und die §6b-Rücklage

Die mit­tel­ba­re Grund­stücks­schen­kung und die §6b-Rück­la­ge

Gemäß §6b EStG dür­fen im Rah­men der Über­tra­gung stil­ler Reser­ven bei der Ver­äu­ße­rung bestimm­ter Anla­ge­gü­ter – unter wei­te­ren Vor­aus­set­zun­gen – Rück­la­gen gebil­det wer­den. Auch im Rah­men des § 6b EStG gel­ten, wie der Bun­des­fi­nanz­hof jetzt ent­schie­den hat, die von der Recht­spre­chung ent­wi­ckel­ten Grund­sät­ze zur mit­tel­ba­ren Grund­stücks­schen­kung. Eine § 6b-Rück­la­ge kann

Lesen