Eine korrigierte Stromrechnung nach über zwei Jahren

Eine kor­ri­gier­te Strom­rech­nung nach über zwei Jah­ren

Es han­delt sich bei einer irr­tüm­lich zu nied­ri­gen Strom­rech­nung des Ener­gie­lie­fe­ran­ten um eine Wis­sens­er­klä­rung ohne rechts­ge­schäft­li­chen Erklä­rungs­wert. Die Zeit­span­ne von über zwei Jah­ren zwi­schen der Rech­nung und der Kor­rek­tur­rech­nung liegt noch unter­halb der drei­jäh­ri­gen Ver­jäh­rungs­frist, inner­halb derer jeder Schuld­ner damit rech­nen müs­se, noch in Anspruch genom­men zu wer­den. Mit die­ser

Lesen
Erleichterung beim Wechsel des Energieversorgers

Erleich­te­rung beim Wech­sel des Ener­gie­ver­sor­gers

Um den Ver­brau­chern, die sich dazu ent­schlos­sen haben, einen güns­ti­ge­ren Ener­gie­lie­fe­ran­ten zu suchen, einen schnel­le­ren Wech­sel zu ermög­li­chen, hat heu­te die Bun­des­re­gie­rung beschlos­sen, dass es künf­tig den Ver­brau­chern mög­lich ist, ihren Ver­trag mit einer Frist von zwei Wochen zu kün­di­gen. Bis­her muss­te eine Frist von einem Monat zum Monats­en­de ein­ge­hal­ten

Lesen
Insolvenzverfahren TelDaFax: Gläubigerversammlung

Insol­venz­ver­fah­ren Tel­Da­Fax: Gläu­bi­ger­ver­samm­lung

Wie das Land­ge­richt Bonn mit­ge­teilt hat, fin­det die Gläu­bi­ger­ver­samm­lung der Tel­Da­Fax ENERGY GmbH am heu­ti­gen Tag, den 08.11.2011 um 10:00 Uhr und die Ver­samm­lung der Tel­Da­Fax SERVICES GmbH eben­falls heu­te um 16:00 Uhr, jeweils im Staa­ten­haus am Rhein­park Köln (Köl­ner Mes­se) statt. Im Rah­men der Gläu­bi­ger­ver­samm­lun­gen wird der Insol­venz­ver­wal­ter über

Lesen