Dok­tor in "Immor­ta­li­ty"

Bei der Ver­ga­be von Ehren­dok­tor­ti­teln in Phan­ta­sie­be­rei­chen durch ein Inter­net­pro­tal, das Gut­schei­ne zum Kauf von Titeln anbie­tet, besteht Ver­wechs­lungs­ge­fahr zu aner­kann­ten wis­sen­schaft­li­chen Fach­be­rei­chen, in denen Dok­tor­ti­tel ver­ge­ben wer­den. Mit die­ser Begrün­dung hat das Ver­wal­tungs­ge­richt Ber­lin in dem hier vor­lie­gen­den Fall den Eil­an­trag des Inter­net­por­tals Grou­pon zurück­ge­wie­sen, mit dem es sich

Lesen

Sozi­al­päd­ago­gen von der Fach­hoch­schu­le Erfurt

Der Bache­lor­stu­di­en­gang "Bil­dung und Erzie­hung von Kin­dern" an der Fach­hoch­schu­le Erfurt erfüllt nicht die Vor­aus­set­zun­gen für eine staat­li­che Aner­ken­nung als Sozi­al­päd­ago­gin. In einem vom Ver­wal­tungs­ge­richt Wei­mar ent­schie­de­nen Ver­fah­ren des einst­wei­li­gen Rechts­schut­zes wand­te sich die Antrag­stel­le­rin, die Lei­te­rin einer Kin­der­ta­ges­ein­rich­tung ist, gegen die von der Fach­hoch­schu­le Erfurt mit Sofort­voll­zug ver­se­he­ne Rück­nah­me

Lesen

Aner­ken­nung aus­län­di­scher Abschlüs­se

Mit einem aus­län­di­schen Berufs­ab­schluss hat­ten es Arbeit­neh­mer in Deutsch­land bis­lang nicht ein­fach. Oft wur­de der Abschluss nicht aner­kannt, sie konn­ten ihren Beruf also nicht aus­üben. Die Bun­des­re­gie­rung will die Aner­ken­nung aus­län­di­scher Abschlüs­se nun erleich­tern und hat den Ent­wurf eines "Geset­zes zur Ver­bes­se­rung und Aner­ken­nung im Aus­land erwor­be­ner Berufs­qua­li­fi­ka­tio­nen (Aner­ken­nungs­ge­setz)" vor­ge­legt.

Lesen