Policendarlehn und die Zinscap-Gebühr

Poli­cen­dar­lehn und die Zins­cap-Gebühr

Bezahlt der Steu­er­pflich­ti­ge mit Mit­teln aus einem durch eine Lebens­ver­si­che­rung gesi­cher­ten Poli­cen­dar­le­hen eine Zins­be­gren­zungs­prä­mie (Zin­s­­cap-Gebühr), dient das Dar­le­hen nicht unmit­tel­bar und aus­schließ­lich der Finan­zie­rung der Anschaf­fungs­kos­ten eines dau­ernd zur Erzie­lung von Ein­künf­ten bestimm­ten Wirt­schafts­gu­tes i.S. des § 10 Abs. 2 Satz 2 Buchst. a EStG . Nicht steu­er­pflich­tig sind die­se Zin­sen aller­dings nach

Lesen
Policendarlehn und die Vorfinanzierung aus Eigenmitteln

Poli­cen­dar­lehn und die Vor­fi­nan­zie­rung aus Eigen­mit­teln

Dar­le­hen aus Poli­cen­dar­le­hen die­nen auch dann i.S. des § 10 Abs. 2 Satz 2 Buchst. a EStG unmit­tel­bar und aus­schließ­lich der Finan­zie­rung von Anschaf­fungs­kos­ten, wenn ein Teil die­ser Kos­ten vor Ein­gang der Dar­le­hensva­lu­ta auf dem Kon­to des Steu­er­pflich­ti­gen aus ande­ren Mit­teln bezahlt wird, der Steu­er­pflich­ti­ge aber bei Ver­an­las­sung die­ser Zah­lung berech­tigt von einer

Lesen
Zinsen aus Lebensversicherungen bei Altdarlehn

Zin­sen aus Lebens­ver­si­che­run­gen bei Alt­dar­lehn

Dient ein Dar­le­hen, zu des­sen Besi­che­rung Ansprü­che aus Kapi­tal­le­bens­ver­si­che­run­gen ein­ge­setzt wer­den, nicht dazu, unmit­tel­bar und aus­schließ­lich Anschaf­­fungs- oder Her­stel­lungs­kos­ten eines Wirt­schafts­guts zu finan­zie­ren, son­dern um ein bereits frü­her auf­ge­nom­me­nes Dar­le­hen umzu­schul­den, so ist das nach einem aktu­el­len Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs unschäd­lich im Sin­ne des § 10 Abs. 2 Satz 2 Buchst. a EStG,

Lesen
Policendarlehn und die Zinsen aus Sparanteilen

Poli­cen­dar­lehn und die Zin­sen aus Spar­an­tei­len

Für Zin­sen aus Spar­an­tei­len in Bei­trä­gen zu Lebens­ver­si­che­run­gen, die weni­ger als drei Jah­re lang der Siche­rung von –aus ande­ren Mit­teln zurück­ge­führ­ten– Poli­cen­dar­le­hen dien­ten, besteht, wie jetzt der Bun­des­fi­nanz­hof ent­schied, kei­ne Ein­kom­men­steu­er­bar­keit. Die Steu­er­frei­heit nach § 20 Abs. 1 Nr. 6 Sät­ze 2 und 3 EStG i.V.m. § 10 Abs. 2 Satz 2 Buchst. c EStG (in

Lesen