Groß­ban­ken zah­len für zwei­fel­haf­te Deri­va­te-Geschäf­te Mil­li­ar­den

Um für Preis­ab­spra­chen bei Kre­dit­aus­fall­ver­si­che­run­gen nicht recht­lich belangt zu wer­den, haben zwölf inter­na­tio­na­le Groß­ban­ken zuge­stimmt, Buß­gel­der in Höhe von 1,87 Mrd. US-Dol­lar zu zah­len. Inves­to­ren hat­ten den Geld­häu­sern zuvor wett­be­werbs­wid­ri­ge Prak­ti­ken vor­ge­wor­fen. 1,87 Mil­li­ar­den wegen ille­ga­ler Preis­ab­spra­chen Kon­kret wird den Groß­ban­ken vor­ge­wor­fen, Preis­ab­spra­chen bei Kre­dit­aus­fall­ver­si­che­run­gen (CDS) getrof­fen zu haben. Ange­klagt

Lesen

Cal­go­nit oder Somat?

Das Bun­des­kar­tell­amt hat gegen die Reckitt Ben­cki­ser Deutsch­land GmbH sowie gegen deren ver­ant­wort­li­chen Mit­ar­bei­ter in zwei Ver­fah­ren Buß­gel­der in Höhe von ins­ge­samt rund € 24 Mio. ver­hängt. Dem Unter­neh­men wird vor­ge­wor­fen ille­ga­le Preis­ab­spra­chen über Maschi­nen­ge­schirr­spül­mit­tel getrof­fen zu haben. Dar­über hin­aus hat Reckitt Ben­cki­ser sich, im Rah­men regel­mä­ßig statt­fin­den­der Tref­fen von

Lesen

Kei­ne Geld­bu­ße für Elf Aqui­tai­ne

In dem hier vor­lie­gen­den Urteil des Gerichts­hofs der Euro­päi­schen Uni­on wird die Ent­schei­dung der Kom­mis­si­on für nich­tig erklärt, soweit dar­in Elf Aqui­tai­ne die frag­li­che Zuwi­der­hand­lung zuge­rech­net und gegen sie eine Geld­bu­ße fest­ge­setzt wird. Es wird jedoch das von Arke­ma ein­ge­leg­te Rechts­mit­tel zurück­ge­wie­sen. Mit Ent­schei­dung vom 19. Janu­ar 2005 ver­häng­te die

Lesen

Haf­tung von Kar­tell­mit­glie­dern

Die Teil­neh­mer an einem Preis­kar­tell haf­ten auch mit­tel­bar Geschä­dig­ten auf Scha­dens­er­satz. Scha­dens­er­satz wegen Kar­tell­rechts­ver­stö­ßen kön­nen mit­hin nicht nur die unmit­tel­ba­ren Kun­den der Kar­tell­teil­neh­mer ver­lan­gen, son­dern auch die ihnen in der Absatz­ket­te fol­gen­de Abneh­mer. Aller­dings bie­tet der Bun­des­ge­richts­hof den Kar­tell­teil­neh­mern einen Ent­las­tungs­be­weis zu: Der Kar­tel­lant kann gegen den Anspruch ein­wen­den, der

Lesen