Alters­frei­be­trag

Wie der Bun­des­fi­nanz­hof jetzt ent­schie­den hat, kann der Alters­frei­be­trag des § 16 Abs. 4 EStG auch nach Neu­fas­sung durch das JStG 1996 nur gewährt wer­den, wenn der Ver­äu­ße­rer das 55. Lebens­jahr bereits im Zeit­punkt der Ver­äu­ße­rung des Betriebs, Teil­be­triebs oder Mit­un­ter­neh­mer­an­teils voll­endet hat.

Alters­frei­be­trag

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 28. Novem­ber 2007 – X R 12/​07