Fristwahrung mittels Computerfax - und die eingescannte Unterschrift

Fris­t­wah­rung mit­tels Com­pu­ter­fax – und die ein­ge­scann­te Unterschrift

Nach der höchst­rich­ter­li­chen Recht­spre­chung han­delt es sich bei der Über­mitt­lung (hier: der Beru­fungs­be­grün­dung) durch die elek­tro­ni­sche Ver­sen­dung einer Text­da­tei auf ein Fax­ge­rät des Beru­fungs­ge­richts um ein soge­nann­tes Com­pu­ter­fax. Dabei wer­den man­gels Vor­han­den­seins eines kör­per­li­chen Ori­gi­nal­schrift­stücks beim Absen­der die Vor­aus­set­zun­gen der für bestim­men­de Schrift­sät­ze gesetz­lich erfor­der­li­chen Schrift­form gemäß § 130 Nr.

Lesen
Die arbeitsvertragliche Pflicht zur Nutzung einer elektronischen Signaturkarte

Die arbeits­ver­trag­li­che Pflicht zur Nut­zung einer elek­tro­ni­schen Signaturkarte

Ein Arbeit­ge­ber kann von sei­nem Arbeit­neh­mer die Bean­tra­gung einer qua­li­fi­zier­ten elek­tro­ni­schen Signa­tur und die Nut­zung einer elek­tro­ni­schen Signa­tur­kar­te ver­lan­gen, wenn dies für die Erbrin­gung der ver­trag­lich geschul­de­ten Arbeits­leis­tung erfor­der­lich und dem Arbeit­neh­mer zumut­bar ist. Die Klä­ge­rin in dem hier vom Bun­des­ar­beits­ge­richt ent­schie­de­nen Rechts­streit ist als Ver­wal­tungs­an­ge­stell­te im Was­­ser- und Schiff­fahrts­amt Cuxhaven

Lesen
Klageerhebung per eMail

Kla­ge­er­he­bung per eMail

Nach einer Ent­schei­dung des Finanz­ge­richts Düs­sel­dorf steht es einer wirk­sa­men Kla­ge­er­he­bung per eMail nicht ent­ge­gen, wenn der eMail kei­ne qua­li­fi­zier­te digi­ta­le Signa­tur bei­gefügt war. Weder § 52a Abs. 1 Satz 3 FGO noch § 2 Abs. 3 der Ver­ord­nung über den elek­tro­ni­schen Rechts­ver­kehr bei den Ver­wal­tungs­ge­rich­ten und den Finanz­ge­rich­ten im Lan­de Nor­d­rhein-Wes­t­­fa­­len nor­mie­re eine

Lesen
e-Pässe

e‑Pässe

Ab dem 1. Novem­ber gibt Deutsch­land als ers­ter EU-Mit­­­glied­s­­staat den neu­en elek­tro­ni­schen Rei­se­pass mit bio­me­tri­schen Merk­ma­len aus. 

Lesen