Strukturausgleich - und die Höhergruppierung im TV-L

Struk­tur­aus­gleich – und die Höher­grup­pie­rung im TV‑L

Der Anspruch der Arbeit­neh­me­rin auf Zah­lung des Struk­tur­aus­gleichs gemäß § 12 Abs. 1 TVÜ-Län­­der kann durch die voll­stän­di­ge Anrech­nung nach § 12 Abs. 5 TVÜ-Län­­der anläss­lich der Höher­grup­pie­rung in die Ent­gelt­grup­pe 14 TV‑L ent­fal­len. Die Tarif­ver­trags­par­tei­en haben für beson­de­re, typi­sier­te Kar­rie­re­ver­läu­fe einen Struk­tur­aus­gleich vor­ge­se­hen. Sie haben dabei für bestimm­te Ver­gü­tungs­grup­pen die Lebens­er­werbs­ver­läu­fe von

Lesen
Strukturausgleich nach dem TVÜ-Bund bei Bewährungsaufstieg vor Überleitung

Struk­tur­aus­gleich nach dem TVÜ-Bund bei Bewäh­rungs­auf­stieg vor Über­lei­tung

§ 12 Abs. 1 Satz 1 TVÜ-Bund iVm. der Anla­ge 3 TVÜ-Bund sieht bei einer Über­lei­tung in die Ent­gelt­grup­pe 12 TVöD kei­nen Struk­tur­aus­gleich vor, wenn der Arbeit­neh­mer bei Inkraft­tre­ten des TVÜ-Bund in die Ver­gü­tungs­grup­pe IIa BAT ein­grup­piert ist. Eine ergän­zen­de Aus­le­gung kommt nicht in Betracht. Nach dem Stich­tags­prin­zip des Struk­tur­aus­gleichs (§ 12 Abs.

Lesen
Dynamische Entgeltsicherung bei der Überleitung des MTArb auf den TVöD

Dyna­mi­sche Ent­gelt­si­che­rung bei der Über­lei­tung des MTArb auf den TVöD

Nach der bis zum 28.02.2014 gel­ten­den Pro­to­koll­erklä­rung zum 3. Abschnitt TVÜ-Bund erfolg­te für Arbeit­neh­mer im ehe­ma­li­gen Gel­tungs­be­reich des Man­tel­ta­rif­ver­trags für Arbei­te­rin­nen und Arbei­ter des Bun­des und der Län­der (MTArb) im Fal­le einer nach der Über­lei­tung in den TVöD ein­ge­tre­te­nen leis­tungs­be­ding­ten Her­ab­grup­pie­rung in ent­spre­chen­der Anwen­dung des § 37 Abs. 1 Satz 1 MTArb

Lesen
Aktuelle Regelung zum Kurzarbeitergeld verlängert

Aktu­el­le Rege­lung zum Kurz­ar­bei­ter­geld ver­län­gert

Der Bun­des­tag hat dem „Gesetz für bes­se­re Beschäf­ti­gungs­chan­cen” zuge­stimmt und damit der­zeit bestehen­de, befris­te­te Son­der­re­ge­lun­gen zu eini­gen Arbeits­markt­in­stru­men­te wie das Kurz­ar­bei­ter­geld und der Ein­glie­de­rungs­zu­schuss für älte­re Arbeit­neh­mer ver­län­gert. Betrie­be kön­nen damit auch in die­sem Jahr Kurz­ar­bei­ter­geld bis zu 18 Mona­te bean­tra­gen. Auch wenn ein Unter­neh­men erst im Dezem­ber 2010 wegen

Lesen