Bun­des­amt für Flug­si­che­rung geplant

Die Bun­des­re­gie­rung will ein Bun­des­auf­sichts­amt für Flug­si­che­rung errich­ten. Mit dem geplan­ten Gesetz sol­len EU-Ver­ord­nun­gen zur Schaf­fung eines ein­heit­li­chen euro­päi­schen Luft­raums umge­setzt wer­den, wonach die Auf­sichts- und die Durch­füh­rungs­auf­ga­ben orga­ni­sa­to­risch getrennt wer­den müs­sen. Die Auf­sichts­auf­ga­ben sol­len dem Bun­des­auf­sichts­amt für Flug­si­che­rung als neu zu schaf­fen­der Auf­sichts­be­hör­de für die Flug­si­che­rung über­tra­gen wer­den, das der Rechts- und Fach­auf­sicht des Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­ums unter­stellt wer­den soll.

Bun­des­amt für Flug­si­che­rung geplant