End­re­no­vie­rungs­pflich­ten

Tref­fen star­re und des­halb unwirk­sa­me For­mu­lar­klau­seln zur Vor­nah­me der lau­fen­den Schön­heits­re­pa­ra­tu­ren und der End­re­no­vie­rung durch den Mie­ter mit einer spä­ter bei Ein­zug indi­vi­du­ell ver­ein­bar­ten Über­nah­me der End­re­no­vie­rungs­pflicht durch den Mie­ter zusam­men, unter­liegt die Indi­vi­du­al­ver­ein­ba­rung weder der Inhalts­kon­trol­le nach § 307 Abs. 1 Satz 1 BGB noch wird sie gemäß § 139 BGB von der Unwirk­sam­keit der For­mu­lar­klau­sel erfasst.

End­re­no­vie­rungs­pflich­ten

Bun­des­ge­richts­hof, Urteil vom 14. Janu­ar 2009 – VIII ZR 71/​08