Noch­mals: Anrech­nung der Geschäfts­ge­bühr auf die Ver­fah­rens­ge­bühr

Bei der Neu­re­ge­lung des § 15 a RVG han­delt es sich nach einer aktu­el­len Ent­schei­dung des Ober­lan­des­ge­richts Cel­le um eine Geset­zes­än­de­rung, auf die die Über­gangs­re­ge­lung des § 60 Abs. 1 RVG Anwen­dung fin­det 1, so dass die Neu­re­ge­lung des § 15a RVG auf Alt­fäl­le kei­ne Anwen­dung fin­den kann.

Noch­mals: Anrech­nung der Geschäfts­ge­bühr auf die Ver­fah­rens­ge­bühr

Ober­lan­des­ge­richt Cel­le, Beschluss vom 19. Okto­ber 2009 – 2 W 280/​09

  1. ent­ge­gen BGH, Beschluss vom 02.09.2009 – II ZB 35/​07, ZIP 2009, 1927 f., NJW 2009, 3101[]