Steu­er­frei­heit für Alten­teiler­woh­nung

Das Ent­nah­me­pri­vi­leg für den zu einer neu errich­te­ten Alten­teiler­woh­nung gehö­ren­den Grund und Boden gemäß § 52 Abs. 15 Satz 10 EStG a.F. (jetzt § 13 Abs. 5 EStG) setzt vor­aus, dass die­se Woh­nung nach ihrer Fer­tig­stel­lung auch tat­säch­lich von einem Alten­tei­ler genutzt wird.

Steu­er­frei­heit für Alten­teiler­woh­nung

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 13. Okto­ber 2005 – IV R 33/​04