Kin­der­geld zwi­schen Aus­bil­dung und Wehr­dienst

Kin­der kön­nen beim Kin­der­geld bis zur Voll­endung des 25. Lebens­jah­res (bis Ende 2006 sogar bis zur Voll­endung des 27. Lebens­jahr) auch in einer Über­gangs­zeit von höchs­tens vier Mona­ten zwi­schen Aus­bil­dungs­ab­schluss und Beginn des gesetz­li­chen Wehr­diens­tes zu berück­sich­ti­gen sein.

Kin­der­geld zwi­schen Aus­bil­dung und Wehr­dienst

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 25. Janu­ar 2007 – III R 23/​06