Gewinn­aus­schüt­tun­gen in der Liqui­da­ti­ons­pha­se

Hat eine in Liqui­da­ti­on befind­li­che Kapi­tal­ge­sell­schaft im Jahr 2001 Gewinn für ein vor dem Beginn der Liqui­da­ti­on im Jahr 2000 enden­des Wirt­schafts­jahr aus­ge­schüt­tet und ent­spricht der Aus­schüt­tungs­be­schluss den gesell­schafts­recht­li­chen Vor­schrif­ten, so ist für den Ver­an­la­gungs­zeit­raum 2000 die Aus­schüt­tungs­be­las­tung her­zu­stel­len.

Gewinn­aus­schüt­tun­gen in der Liqui­da­ti­ons­pha­se

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 17. Juli 2008 – I R 12/​08