Über­gang des Ver­lust­ab­zugs bei Ver­schmel­zung

Ob ein Betrieb im Anschluss an eine Ver­schmel­zung "in einem ver­gleich­ba­ren Umfang fort­ge­führt" wird, ist nach dem Gesamt­bild der wirt­schaft­li­chen Ver­hält­nis­se zu beur­tei­len 1.

Über­gang des Ver­lust­ab­zugs bei Ver­schmel­zung

Maß­stab für die not­wen­di­ge Ver­gleichs­be­trach­tung sind die Ver­hält­nis­se des Ver­lust­be­triebs am Ver­schmel­zungs­stich­tag 2.

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 25. August 2009 I R 95/​08

  1. Bestä­ti­gung des BMF-Schrei­bens vom 16. April 1999, BSt­Bl I 1999, 455[]
  2. Abwei­chung vom BMF-Schrei­ben vom 16. April 1999, BSt­Bl I 1999, 455[]