Steu­er­be­las­tung deut­scher Kapi­tal­ge­sell­schaf­ten

Deut­sche Kapi­tal­ge­sell­schaf­ten lie­gen bei der effek­ti­ven Steu­er­be­las­tung inner­halb von zwölf EU-Staa­ten, die der Sach­ver­stän­di­gen­rat zur Begut­ach­tung der gesamt­wirt­schaft­li­chen Ent­wick­lung unter­sucht hat, auf Platz zwei. Wer­de noch die Ebe­ne der Anteils­eig­ner ein­be­zo­gen (so genann­te Gesamt­be­las­tung), so ver­bes­ser­ten sie sich auch nur auf Platz acht, wie die Bun­des­re­gie­rung in ihrer Ant­wort auf eine Klei­ne Anfra­ge mit­teilt.

Steu­er­be­las­tung deut­scher Kapi­tal­ge­sell­schaf­ten

Bun­des­tags-Druck­sa­che 16/​2295