Vor­steu­er und Neu­grün­dung

Für die Anwend­bar­keit der Rege­lung zur Berech­nung der abzieh­ba­ren Vor­steu­er­be­trä­ge nach Durch­schnitts­sät­zen gemäß § 23a UStG ist im ers­ten Kalen­der­jahr der unter­neh­me­ri­schen Betä­ti­gung der vor­aus­sicht­li­che Umsatz die­ses Jah­res maß­ge­bend.

Vor­steu­er und Neu­grün­dung

Bun­des­fi­nanz­hof, Beschluss vom 27. Juni 2006 – V B 143/​05