Ablaufhemmung bei einer Auftragsprüfung

Ablauf­hem­mung bei einer Auftragsprüfung

In sei­ner Ent­schei­dung om 21.04.1993 hat der Bun­des­fi­nanz­hof den Rechts­satz auf­ge­stellt, dass eine von der beauf­trag­ten Finanz­be­hör­de durch­ge­führ­te Außen­prü­fung (§ 195 Satz 2 AO) den Ablauf der Fest­set­zungs­ver­jäh­rung nicht gemäß § 171 Abs. 4 AO hemmt, wenn die Rechts­wid­rig­keit der Beauf­tra­gung fest­ge­stellt wird. Dass dem­ge­gen­über recht­mä­ßi­ge Prü­fungs­maß­nah­men die Hem­mung gemäß § 171

Lesen
Befristetes Hinausschieben des Beginns der Außenprüfung - und die Ablaufhemmung

Befris­te­tes Hin­aus­schie­ben des Beginns der Außen­prü­fung – und die Ablaufhemmung

Bei einem Antrag auf befris­te­tes Hin­aus­schie­ben des Beginns der Außen­prü­fung, der für das Ver­schie­ben des Prü­fungs­be­ginns ursäch­lich ist, ent­fällt die Ablauf­hem­mung nach § 171 Abs. 4 Satz 1 Alter­na­ti­ve 2 AO nur, wenn die Finanz­be­hör­de nicht vor Ablauf von zwei Jah­ren nach Ein­gang des Antrags mit der Prü­fung beginnt . Zur Begrün­dung die­ser Auffassung

Lesen
Die Prüfungsanordnung bei einer Auftragsprüfung

Die Prü­fungs­an­ord­nung bei einer Auftragsprüfung

Beauf­tragt die für die Besteue­rung zustän­di­ge Finanz­be­hör­de eine ande­re Finanz­be­hör­de mit der Außen­prü­fung (§ 195 Satz 2 AO), so darf die beauf­trag­te Finanz­be­hör­de anstel­le der an sich zustän­di­gen Finanz­be­hör­de die Außen­prü­fung durch­füh­ren und ist zum Erlass der Prü­fungs­an­ord­nung befugt, aus der sich die Ermes­sens­er­wä­gun­gen auch für den Auf­trag erge­ben müs­sen. Eine

Lesen
Die Auftragsprüfung und die Sonderzuständigkeit des beauftragenden Finanzamts

Die Auf­trags­prü­fung und die Son­der­zu­stän­dig­keit des beauf­tra­gen­den Finanzamts

Eine Auf­trags­prü­fung ist auch im Fal­le einer Son­der­zu­stän­dig­keit des beauf­tra­gen­den Finanz­amts zuläs­sig. Außen­prü­fun­gen wer­den von den für die Besteue­rung zustän­di­gen Finanz­be­hör­den durch­ge­führt (§ 195 Satz 1 AO). Sie kön­nen ande­re Finanz­be­hör­den mit der Außen­prü­fung beauf­tra­gen (§ 195 Satz 2 AO). § 195 Satz 2 AO ermög­licht die Beauf­tra­gung eines ande­ren Finanz­amts mit der

Lesen
Bundesfinanzhof (BFH)

Ein­spruch wegen Prü­fungs­an­ord­nung bei Auftragsprüfung

Bei Beauf­tra­gung mit einer Außen­prü­fung (§ 195 Satz 2 AO) hat nach einem heu­te ver­öf­fent­lich­ten Urteil des Bun­des­fi­nanz­hofs das beauf­trag­te Finanz­amt über den gegen die Prü­fungs­an­ord­nung gerich­te­ten Ein­spruch zu ent­schei­den, wenn auch die Prü­fungs­an­ord­nung von ihm –und nicht vom beauf­tra­gen­den Finanz­amt– erlas­sen wur­de. Nach § 17 Abs. 2 Satz 1 FVG sind die Finanzämter

Lesen