Hartz IV und die Bei­trä­ge zur pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung

Besteht für einen Hil­fe­be­dürf­ti­gen des SGB II eine pri­va­te Kran­ken­ver­si­che­rung zum Basis­ta­rif, schei­det eine einst­wei­li­ge Anord­nung, die auf die Ver­pflich­tung des Leis­tungs­trä­gers gerich­tet ist, mehr als den Betrag zu zah­len, der in der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung zu tra­gen ist, regel­mä­ßig aus, da die weit­rei­chen­den Schutz­vor­schrif­ten zuguns­ten der Ver­si­cher­ten einem Anord­nungs­grund ent­ge­gen­ste­hen.

Hartz IV und die Bei­trä­ge zur pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung

Eine Rege­lungs­lü­cke besteht nicht; die Kom­pe­tenz, die ein­deu­ti­ge, dem Wil­len des his­to­ri­schen Gesetz­ge­bers ent­spre­chen­de gesetz­li­che Rege­lung zu ver­wer­fen, besitzt nur das Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt.

Lan­des­so­zi­al­ge­richt Baden-Würt­tem­berg, Beschluss vom 22. März 2010 – L 13 AS 919/​10 ER‑B
[Eine aus­führ­li­che Dar­stel­lung die­ser Ent­schei­dung fin­det sich im

Leser die­ses Bei­trags haben auch gele­sen:

Keine gesetzliche Krankenversicherung für ehemals Selbständige

Kei­ne gesetz­li­che Kran­ken­ver­si­che­rung für ehe­mals… Wer in der Ver­gan­gen­heit selb­stän­dig erwerbs­tä­tig und pri­vat ver­si­chert war, wird bei Bezug von Arbeits­lo­sen­geld II nicht in der gesetz­li­chen Kran­ken­ver­si­che­rung ver­si­che­rungs­pflich­tig. Dies gilt auch…

Energiesteuerbefreiung für ein Segelschiff

Ener­gie­steu­er­be­frei­ung für ein Segel­schiff Die Aus­nah­me der "pri­va­ten nicht­ge­werb­li­chen Schiff­fahrt" von der Steu­er­be­frei­ung für die Schiff­fahrt in Art. 14 Abs. 1 Buchst. c) RL 2003/​96/​EG umfasst jeg­li­che Schiff­fahrt, die…

Deckungslücke in der privaten Krankenversicherung bei ALG II

Deckungs­lü­cke in der pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung bei ALG II Die der­zeit im Rah­men des Bezugs von Arbeits­lo­sen­geld II bestehen­de Deckungs­lü­cke bei pri­va­ter Kran­ken- und Pfle­ge­ver­si­che­rung ist nach einem Beschluss des Lan­des­so­zi­al­ge­richts Nie­der­sach­sen-Bre­men ver­fas­sungs­wid­rig. Das…

Sozialhilfe und die Kosten der privaten Krankenversicherung

Sozi­al­hil­fe und die Kos­ten der pri­va­ten… Sind Sozi­al­hil­fe­emp­fän­ger pri­vat kran­ken­ver­si­chert, muss der Sozi­al­hil­fe­trä­ger auch die Bei­trä­ge für die Kran­ken- und Pfle­ge­ver­si­che­rung über­neh­men, wie jetzt das Lan­des­so­zi­al­ge­richt Baden-Würt­tem­berg in zwei Eil­ver­fah­ren ent­schie­den…