Schen­kungsteu­er vom Schen­ker oder Beschenk­ten?

Hat der Schen­ker im Ver­hält­nis zum Beschenk­ten die geschul­de­te Steu­er selbst über­nom­men und war dies dem Finanz­amt bei Erlass des Schen­kungsteu­er­be­scheids bekannt, so kann das Finanz­amt den Beschenk­ten nur dann wegen der Schen­kungsteu­er in Anspruch neh­men, wenn es in der Inan­spruch­nah­me des Bedach­ten lie­gen­de Aus­wahl­ent­schei­dung aus­drück­lich begrün­det, es sei denn, die Grün­de sind dem Beschenk­ten bekannt oder für ihn ohne wei­te­res erkenn­bar.

Schen­kungsteu­er vom Schen­ker oder Beschenk­ten?

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 1. Juli 2008 – II R 2/​07