Hip­po­the­ra­pie

Die von Phy­sio­the­ra­peu­ten (Kran­ken­gym­nas­ten) mit ent­spre­chen­der Zusatz­aus­bil­dung auf ärzt­li­che Ver­ord­nung durch­ge­führ­te Hip­po­the­ra­pie (the­ra­peu­ti­sches Rei­ten) ist, so der Bun­des­fi­nanz­hof in einem jetzt ver­öf­fent­lich­ten Urteil, eine von der Umsatz­steu­er befrei­te Heil­be­hand­lung nach § 4 Nr. 14 UStG.

Hip­po­the­ra­pie

Bun­des­fi­nanz­hof, Urteil vom 30. Janu­ar 2008 – XI R 53/​06