Gewinn­spiel zur Qua­li­täts­si­che­rung in der Zahn­arzt­pra­xis

Wirbt ein Unter­neh­men für ein von ihm ent­wi­ckel­tes Kon­zept zur Qua­li­täts­si­che­rung von Zahn­arzt­pra­xen mit einer Auf­for­de­rung zur Teil­nah­me an einem Gewinn­spiel, so fehlt es an der Ver­mitt­lung sach­li­cher Infor­ma­tio­nen i.S. von § 21 Abs. 2 SchlHZÄBe­rufsO (Fas­sung 2006) nicht bereits des­halb, weil in der Wer­be­maß­nah­me das Unter­neh­mens­kon­zept nur schlag­wort­ar­tig umris­sen und für wei­te­re Infor­ma­tio­nen auf eine ange­ge­be­ne Inter­net­adres­se ver­wie­sen wird.

Gewinn­spiel zur Qua­li­täts­si­che­rung in der Zahn­arzt­pra­xis

Bun­des­ge­richts­hof, Urteil vom 26. Febru­ar 2009 – I ZR 222/​06 (MacDent)